Grittibänz

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zubereitung: 30 Minuten
Backzeit: 30 – 40 Minuten

IMG-20160124-WA0000

Zutaten für max. 4 Stück

Für den Mürbeteig:  Für die Dekoration:
500 g Mehl (Zopfmehl) Haselnüsse
2 TL Zucker Baumnüsse
75 g Butter Rosinen
1/2 EL Salz Hagelzucker
1/2 Würfel Hefe etc.
2.75 dl Milch
1 Ei verklopft zum Bestreichen

IMG-20160125-WA0002

Zubereitung

• Für den Teig Mehl, Salz und Zucker mischen und eine Mulde formen.
• Butter in kleine Stücke schneiden und in die Mulde geben.

IMG-20160125-WA0004

• Die Milch lauwarm aufwärmen und die Hefe mit 0.5 dl Milch auflösen.
• Nun mit dem Rest der Milch in die Mulde giessen.
• Alles zu einem Teig verarbeiten.
• Teig mindestens 10 Minuten kneten bis er weich und elastisch ist.
• Beim Aufschneiden sollten kleine Luftblasen enstehen.

IMG-20160125-WA0003

• Teig in der Schüssel mit einem Tuch oder aufgeschnittenem Plastiksack.
• Bei Zimmertemperatur 20 Minuten aufgehen lassen.
• Teig zu einem Grittibänz formen und mit Haselnüssen, Wallnüssen, Hagelzucker, etc. verzieren.
• Grittibänz mit dem Ei gleichmässig bestreichen.
• Bei ca. 200°C 30-40 Minuten lang backen.
• Der Grittibänz ist gut, wenn es beim klopfen auf die Rückseite hohl klingt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *